In Bayern werden die Reichweitenzahlen der lokalen TV-Sender jährlich einmal erhoben. Die Umfrage läuft unter der Bezeichnung Funkanalyse Bayern - jedes Jahr werden von Januar bis März dazu in ganz Bayern Zuschauer befragt, die Ergebnisse der Umfragen werden im Sommer veröffentlicht.

Die aktuellen Reichweitendaten aus der Funkanalyse Bayern 2013 weisen derzeit folgende Leistungswerte aus:

Franken Fernsehen:

· Seher Gestern Mo.-Fr.: 123 000 Personen 

· Weitester Seherkreis:   417 000 Personen 


1. Produktion des Werbespots / Werbeelement

Die klassische Werbeform im TV ist der Werbespot. Ein Werbespot stellt in kurzer und prägnanter Art und Weise die Kernaussage der Werbebotschaft in Bild und Ton dar. Man unterscheidet zwischen Produkt- und Imagespot. Der Produktspot stellt die Vorzüge eines bestimmten Angebots dar - der Imagespot preist die Vorzüge und Leistungen einer Firma im allgemeinen.

Die Produktionskosten werden einzeln kalkuliert und richten sich nach Umfang und Aufwand der Produktion.  Einen einfachen Grafikspot erhalten Sie bereits ab € 450.- .

Beispiele  für Werbespots finden Sie in der Rubrik Spotbeispiele.


2. Ausstrahlung

Die Ausstrahlungskosten eines Spots berechnen sich nach Länge, Schalthäufigkeit und Sekundenpreis.

In der Sendung Aischgrund TV zahlen Sie für einen Werbespot von 20 Sekunden Länge € 150.- pro Sendung, inkl. aller Wiederholungen, dies entspricht einem Sekundenpreis von € 7,50. Zu diesem Preis wird der Spot derzeit mindestens 13 mal über den digitalen Satelliten von Franken Fernsehen ausgestrahlt.

Weitere individuelle Werbemöglichkeiten sind jederzeit möglich.  Unsere Vertriebsmitarbeiter beraten Sie gerne!